Frau Jaglitz verabschiedet

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

 Frau Jaglitz nach 12 Jahren verabschiedet

 

 Kinder lassen Lehrerin nicht gerne gehen

 

 Ulla Jaglitz in den Ruhestand verabschiedet

 

 In einem feierlichen Rahmen unter Beteiligung aller Lahner Grundschüler, des Kollegiums und des Schulelternrates hat der Schulleiter der Grundschule Lahn, Josef Meyer, Ulla Jaglitz in den Ruhestand verabschiedet und ihr für ihre Tätigkeit an der Schule gedankt.

 „Müssen wir heut Abschied nehmen, fällt uns das wohl schwer“ sangen die Kinder und eins wurde bei der Feier schnell klar: Hier geht jemand, den die ganze Schulgemeinschaft nicht gerne gehen lässt. Ulla Jaglitz war eine Lehrkraft mit Leib und Seele, eine mit hohem Verantwortungsbewusstsein und vorbildlicher Pflichtauffassung.

 Geboren und aufgewachsen in Berlin begann sie dort nach dem Studium ihre Laufbahn als Lehrerin. Nach einer längeren familiären Pause schlug es sie nach Hamburg, bevor sie 2003 in den Niedersächsischen Schuldienst wechselte.

 Stationen ihres Wirkens waren zunächst Haselünne und Andrup-Lage. 2006 kam sie zur Grundschule Lahn.

 Schon immer lag Ulla Jaglitz die Mathematik besonders am Herzen.

 Ein weiteres Neigungsfach war die Musik. Diesen Bereich prägte sie maßgeblich durch ihren Einsatz und ihr Fachwissen, dass sie sich in zahlreichen Fortbildungen erworben hatte. Von ihrer Arbeit zeugen auch drei Musikprojekte, die während ihrer Zeit an der Grundschule Lahn stattgefunden haben.

 In seiner Dankesrede hob Rektor Josef Meyer folglich auch ihren Einsatz für die Musik und ihre stetige Fortbildungsbereitschaft hervor.

 Die Pädagogin hatte immer ein offenes Ohr für alle Belange der Schüler und deren Eltern. Oft habe sie sich auch über den normalen Rahmen hinaus für die Schüler und die Schule eingesetzt.

 Dass sie unzähligen Kindern das Lesen erfolgreich beigebracht hat, brachten die Schüler in einem kleinen Spiel zum Ausdruck, in dem jemand gerne lesen lernen will.

 Keiner kann es ihm zeigen, bis er endlich in die Schule kommt und auf Frau Jaglitz trifft.

 Manfred Preut als Elternratsvorsitzender lobte ihr Engagement und überreichte als Dankeschön eine Torte und ein von den Kindern selbstgestaltetes Bild. 

 Aber auch ihre letzte Klasse überreichte eigens ein Geschenk.

 Bevor es zum großen Abschiedslied kam und sich alle Kinder mit einer Rose verabschiedeten , ergriff die Neupensionärin selber noch einmal das Wort.

 Sie bedankte sich beim Kollegium, dem Elternrat und den Schülern für die Zusammenarbeit und für das Ertragen ihrer Eigenarten. In diesen Dank schloss sie auch ihren Mann Mathias ein, der sie oft unterstützt habe und schon mal die Klasse neu strich, wenn ihr die Farbe der Wände nicht gefallen habe.

 

 

Ulla

P1140403

P1140402

P1030898

P1030903

P1030904

P1030905

P1030907

P1030917

P1030920

P1030921

P1030924

P1030927

P1030931

P1030934

P1030940

P1030944

P1140391

P1140398